Kinder mit Fluchterfahrung in der KiTa

Das Forum zu pädagogischen Fachthemen bietet einen Ort des Austauschs der raum- und zeitunabhängig von Fachkräften, Eltern, TrägervertreterInnen und der interessierten Fachöffentlichkeit genutzt werden kann. Fragen, Probleme, Lösungen, Informationen, Kritik und Lob zur Kindertagesbetreuung in Brandenburg haben hier einen Platz. Für das Ziel, den Kindern bestmögliche Entwicklungschancen zu eröffnen und dafür zu einer Partnerschaft aller am Erziehungsprozess Beteiligten beizutragen, sollen hier pädagogische Themen behandelt werden.

Moderator: Detlef Diskowski

AV1 Pädagogik-Filme
Beiträge: 1
Registriert: 31.05.2016, 15:31

Kinder mit Fluchterfahrung in der KiTa

Beitragvon AV1 Pädagogik-Filme » 31.05.2016, 16:40

Kinder mit Fluchterfahrung in der KiTa willkommen heißen, erzeugt bei manchen pädagogischen Fachkräften vielleicht auch Druck ("Wie schaffe ich diese Herausforderung?"). Das muss nicht sein, denn es sind Kinder, wie alle anderen auch und viele ErzieherInnen arbeiten ja bereits sehr erfolgreich mit Kindern mit Migrationshintergrund, was kein großer Unterschied ist. Wir haben in den vergangenen Tagen verschiedene KiTas in Brandenburg (Teltow , Guben) und Berlin (Stegerwaldstr.) besucht und Kinder mit Fluchterfahrungen mit unseren Kameras begleitet. Außerdem haben wir Interviews mit ErzieherInnen, Trägervertretern und Eltern durchgeführt. Dabei wurde uns berichtet, dass die Kinder mit Fluchterfahrungen sehr schnell die deutsche Sprache erlernen und von den anderen Kindern problemlos akzeptiert werden, also sich i.d.R. gut integrieren. Aber wir haben auch feststellen können, dass die Fachkräfte sich dieser neuen Aufgabe absolut souverän und professionell stellen und sie bestätigen unisono, dass die damit verbundene neue, interkulturelle Vielfalt ihre KiTa und auch ihren persönlichen Erfahrungshorizont im positiven Sinne erweitern.

Grund unserer Besuche und Befragungen ist ein neuer Film, den wir derzeit produzieren. Titel: "Kinder mit Fluchtferfahrungen in der Kindertagesbetreuung - Herausforderungen, Wege, Chancen". Die Zielsetzung des Filmes: Wir wollen den Druck von den Fachkräften nehmen, die glauben, diese Aufgabe würde sie vielleicht überfordern und Wege aufzeigen, wie eine gute Integration von Kindern mit Fluchterfahrung gelingen kann. Insgesamt haben wir bereits in 8 KiTas gedreht und zahlreiche ExpertInnen zum Thema interviewt. Derzeit sind wir bei der Nachbearbeitung des gedrehten Materials. Der fertige Film wird voraussichtlich Juli / August d.J. veröffentlicht werden. Seien Sie gespannt. Mehr Infos unter: [url]www.paedagogikfilme.de [/url]
Dateianhänge
00119.MTS.Standbild001.jpg
00119.MTS.Standbild001.jpg (229.59 KiB) 1938 mal betrachtet

Benutzeravatar
Detlef Diskowski
Beiträge: 393
Registriert: 22.10.2015, 08:57

Re: Kinder mit Fluchterfahrung in der KiTa

Beitragvon Detlef Diskowski » 31.05.2016, 17:30

Ich war an den Aufnahmen in den drei Einrichtungen beteiligt und kann die Ausführungen von Kurt Gerwig nur bestätigen. Es zeigte sich für mich wieder einmal, dass gute Einrichtungen in Brandenburg ein hohes professionelles Niveau haben und dass sie dies verbinden mit einem großen, offenen Herzen für Kinder und ihre Familien. Mit welcher Selbstverständlichkeit (weit entfernt von einer Aufgeregtheit über die angebliche "Flüchtlingskatastrophe") sich die KollegInnen den jeweils konkreten Aufgabgen stellen, ist bemerkens- und lobenswert. "Kinder sind Kinder und sind Kinder ... und alle sind irgendwie verschieden" wie auch ErzieherInnen alle irgendwie verschieden sind ... das war die Haltung, die uns gegenüber zum Ausdruck gebracht wurde.
Ich möchte auf diesem Weg allen KollegInnen meine Anerkennung und meinen Respekt aussprechen, die professionell und mit Herz jeden Tag ihre Arbeit machen :D :D :D :D :D :D :D :D
Es grĂĽĂźt freundlich
Detlef Diskowski

Benutzeravatar
Detlef Diskowski
Beiträge: 393
Registriert: 22.10.2015, 08:57

Der Film ĂĽber Familien mit Fluchterfahrung ist fertig!

Beitragvon Detlef Diskowski » 25.09.2016, 11:17

Es grĂĽĂźt freundlich
Detlef Diskowski

Benutzeravatar
Detlef Diskowski
Beiträge: 393
Registriert: 22.10.2015, 08:57

Re: Kinder mit Fluchterfahrung in der KiTa

Beitragvon Detlef Diskowski » 27.10.2016, 23:04

Bei der Eltern-Kind-Gruppen-Tagung in Teltow wurde auch ein Film gezeigt über eine Eltern-Kind-Gruppe in Guben, die sich insbesondere auch für Eltern und Kinder mit Fluchterfahrungen öffnet. Der Film kann über die Internetseite des MBJS betrachtet werden http://www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.439810.de. Falls eine Vorführung in besserer Qualität gewünscht wird, kann eine entsprechende Datei sicher auch dort angefordert werden)´: [img]
vlcsnap.png
[/img]
Dateianhänge
vlcsnap.png
vlcsnap.png (744.93 KiB) 1158 mal betrachtet
Es grĂĽĂźt freundlich
Detlef Diskowski


Zurück zu „Pädagogik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast