Sind Eltern in der Kita gern gesehen?

Das Forum zu pädagogischen Fachthemen bietet einen Ort des Austauschs der raum- und zeitunabhängig von Fachkräften, Eltern, TrägervertreterInnen und der interessierten Fachöffentlichkeit genutzt werden kann. Fragen, Probleme, Lösungen, Informationen, Kritik und Lob zur Kindertagesbetreuung in Brandenburg haben hier einen Platz. Für das Ziel, den Kindern bestmögliche Entwicklungschancen zu eröffnen und dafür zu einer Partnerschaft aller am Erziehungsprozess Beteiligten beizutragen, sollen hier pädagogische Themen behandelt werden.

Moderator: Detlef Diskowski

Charlie
Beiträge: 3
Registriert: 24.04.2016, 14:41

Sind Eltern in der Kita gern gesehen?

Beitragvon Charlie » 24.04.2016, 14:50

Hallo,
irgendwie bekomme ich langsam den Eindruck, dass wir in unserer Kita als Störfaktoren angesehen werden. Wenn unser Kind und wir etwas länger als gewöhnlich brauchen für den Abschied, habe ich den Eindruck, dass die Erzieherinnen lieber sähen, wenn wir schneller "die Kurve" kriegten. Und wenn uns nachmittags unser Kind noch etwas zeigen will, bin ich mir genau unsicher, ob das noch im Rahmen ist. Aus anderen Einrichtungen habe ich schon gehört, dass die Eltern dort grundsätzlich nicht die Gruppenräume betreten sollen. Ist das OK?

Benutzeravatar
Detlef Diskowski
Beiträge: 363
Registriert: 22.10.2015, 08:57

Re: Sind Eltern in der Kita gern gesehen?

Beitragvon Detlef Diskowski » 24.04.2016, 15:41

Ich bin mal sehr gespannt auf die Antworten der Erzieherinnen und Erzieher; vielleicht antwortet ja auch ein Trägervertreter?
Es grĂĽĂźt freundlich
Detlef Diskowski

(10/1991 - 2/2016 Referatsleiter Kita im MBJS)

RegenInsGesicht
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2016, 13:28

Re: Sind Eltern in der Kita gern gesehen?

Beitragvon RegenInsGesicht » 27.05.2016, 14:26

Liebe(r) Charly,

ich finde es schade, dass Du das Gefühl hast in Deiner Einrichtung als Störfaktor gesehen zu werden. Ich frage mich, was Du erfahren hast, dass es Dir so geht bzw. wie reagieren dann die Erzieher in Eurer Einrichtung und ist das immer so oder besteht die Möglichkeit, die Verhaltensweise fehlinterpretiert zu haben?

Ich freue mich, wenn Eltern sich die Zeit nehmen und mal "genauer" schauen, was ihre Kinder bei uns so erlebt haben, welche Interessen sie verfolgen und wenn sie dann noch Fragen an uns richten bzw. das Gespräch mit uns Erzieherinnen suchen, bin ich froh darüber.

Lieben GruĂź

Charlie
Beiträge: 3
Registriert: 24.04.2016, 14:41

Re: Sind Eltern in der Kita gern gesehen?

Beitragvon Charlie » 23.06.2016, 13:25

Hallo RegenInsGesicht,

(was unser Problem angeht, würde dein Pseudonym gut auch zu uns passen.) Aber im Ernst: Mein Gefühl rührt daher, dass wir oft nur sehr einsilbig in der Kita begrüßt werden. Es ist nämlich häufig so, dass wir ganz knapp vor der Frühstückszeit um 8.30 Uhr ankommen - und es hatte schon mal geheißen, da solle man nicht mehr stören. Für uns ist das häufig ein Stress, überhaupt pünktlich zu kommen, denn wir sind alle "Eulen" und damit Spätaufsteher. Es tut mir immer leid, die Kinder morgens zur Eile antreiben zu müssen, damit sie nicht zu spät zum Kitafrühstück kommen. Und wenn es dann geschafft ist, muss auch noch der Abschied kurz und knapp ausfallen - denn das heilige Frühstück soll ja nicht gestört werden. Ich glaube, diese Stimmung tut auch den Kindern nicht gut. Sollte ich das mal zum Thema auf dem Elternabend machen?


Zurück zu „Pädagogik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast