Die Suche ergab 12 Treffer

von Fritzi
27.04.2017, 21:38
Forum: Pädagogik
Thema: Kinder mit förderbedarf
Antworten: 11
Zugriffe: 4140

Re: Kinder mit förderbedarf

Nein. Es ist in der Tat so, dass man sich anlehnend an den Pflegestufen orientiert. Ich hatte diese Woche wieder ein Gespräch mit einer Kollegin aus einer anderen Kita, die es ebenfalls nicht nachvollziehen kann. Ich sehe hier starken Handlungsbedarf.
von Fritzi
26.04.2017, 13:53
Forum: Pädagogik
Thema: Kinder mit förderbedarf
Antworten: 11
Zugriffe: 4140

Re: Kinder mit förderbedarf

Es gibt den ICF-CY. Dank meiner Fortbildung habe ich ihn kennenlernen dürfen. Dieses wäre der richtige Weg um den Hilfebedarf zu bestimmen. Ich hoffe, dass es bald an den zuständigen Stellen ankommt.
von Fritzi
08.04.2017, 21:13
Forum: Recht und Struktur
Thema: Erzieher allein in Früh oder Spätdienst?
Antworten: 5
Zugriffe: 3722

Re: Erzieher allein in Früh oder Spätdienst?

Zum Thema Tagespflege hab ich meine persönliche eigene Meinung und weil diese meist alleine sind war es mit ein Grund warum mein Kind keine Tagespflege besucht! Und dass finde ich kritisch da diese meist auch mehrer Krippenkinder haben. (Windeln wechseln und so) Heilpädagoge und Heilerziehungspflege...
von Fritzi
01.04.2017, 15:16
Forum: Recht und Struktur
Thema: Erzieher allein in Früh oder Spätdienst?
Antworten: 5
Zugriffe: 3722

Erzieher allein in Früh oder Spätdienst?

https://m.youtube.com/watch?v=UmoouKSZV5c Es gibt ein Video bei you Tube von Kitarechtler, in dem die Empfehlung hin geht, dass ein Erzieher nie alleine Dienst in der gesamten Einrichtung haben sollte. Gibt es dazu rechtliche Grundlagen? Ich persönlich finde, dass es auf das Alter der Kinder ankommt...
von Fritzi
09.03.2017, 11:54
Forum: Recht und Struktur
Thema: Rechtsanspruch bei Betreuung in Berliner Kita
Antworten: 2
Zugriffe: 1016

Re: Rechtsanspruch bei Betreuung in Berliner Kita

Ich denke auch das man dem zustimmen sollte. Die Familie muss ja auch erst mal einen Rhythmus finden. Und das erste Jahr bringt die Familie ganz schön durcheinander. Oder man bietet ihr vor Ort einen Kitaplatz an, bzw. Könnte man ja auch sagen Sie bringet da große 4 Tage in die Kita und behält es 1 ...
von Fritzi
26.02.2017, 20:22
Forum: Recht und Struktur
Thema: Transparenz und AIG
Antworten: 4
Zugriffe: 1680

Transparenz und AIG

Hallo, wie ist das richtige Vorgehen um bei einen Träger der keine Auskunft über die Kostenaufstellung gib, sie trotzdem zu erhalten? Was ist wenn ich Akteneinsicht beantragen?
Kann dieser Antrag gebĂĽhrenpflichtig sein?
Lg
von Fritzi
24.02.2017, 12:27
Forum: Pädagogik
Thema: Kinder mit förderbedarf
Antworten: 11
Zugriffe: 4140

Re: Kinder mit förderbedarf

Ich hab nochmal kurze RĂĽcksprache mit meiner Kollegin gehalten. Die Dame ist nicht vom Jugendamt sondern vom Sozialamt die arbeiten aber zusammen und entscheiden. Die beiden Damen waren in unserer Einrichtung und da haben wir nachgefragt wie sie einstufen. Und das ist wirklich so, dass es nach Pfleg...
von Fritzi
24.02.2017, 11:35
Forum: Pädagogik
Thema: Heilpädagog*innen/Heilerziehungspfleger*innen in der Personalverordnung Kita
Antworten: 3
Zugriffe: 1701

Re: Heilpädagog*innen/Heilerziehungspfleger*innen in der Personalverordnung Kita

Achso und machen wir uns nichts vor es gibt genügend Kinder in Regelkitas die den erhöhten Förderbedarf haben. Er steht nur nicht auf dem Papier weil Eltern keine Anträge stellen oder Anträge abgelehnt werden weil keine Plätze da sind;)
von Fritzi
24.02.2017, 11:33
Forum: Pädagogik
Thema: Heilpädagog*innen/Heilerziehungspfleger*innen in der Personalverordnung Kita
Antworten: 3
Zugriffe: 1701

Re: Heilpädagog*innen/Heilerziehungspfleger*innen in der Personalverordnung Kita

Das ist zutreffend, und soweit die Grundqualifikation Erzieher*in ist, gibt es auch kein Problem. War die Grundausbhildung HEP, gilt das oben Gesagte. Also da geh ich nicht ganz mit. Der Heilpädagoge ist ein eigenständiger Beruf und kann/sollte nicht an der Vorbildung fest gemacht werden. Da ich au...
von Fritzi
24.02.2017, 10:27
Forum: Pädagogik
Thema: Kinder mit förderbedarf
Antworten: 11
Zugriffe: 4140

Re: Kinder mit förderbedarf

Das mit den Pflegestufen wurde mir vom örtlichen Jugendamt erklärt, dass daran der Bedarf/Einstufung der Förderbedarfes gemessen wird. Weil ich konkret nachgefragt habe wie diese zu den unrealen Einstufungen kommen.

Zur erweiterten Suche